Coronaimpfungen in der Praxis Hohenzollernhaus
29. März 2021

Liebe Patientinnen und Patienten,

ab morgen starten auch wir nach intensiver Vorbereitung mit den  Coronaimpfungen.  Dabei steht uns zu Beginn nur der Impfstoff von Biontech zur Verfügung, geplant ist ab der Kalenderwoche 16 auch Astra Zeneca .

Alle Patienten über 60 Jahre sollen vorzugsweise mit Astra Zeneca geimpft werden, die Patienten unter 60 Jahren sollen lediglich Biontech erhalten, es sei denn auf besonderen Wunsch und Einwilligung auch den Vektorimpfosff  von Astra Zeneca.

Da sich die politischen Vorgaben stetig verändert haben, müssen auch wir daher unsere Impfstrategie und Patientenauswahl immer wieder anpassen.

Derzeitiger Stand ist , dass

  1. in den Impfzentren nun alle Patienten über 70 Jahren  und die über 70jährigen mit einem Attest nach §3  geimpft werden. Sie können uns ansprechen und nach einem Attest fragen. Damit gelingt (wenn Erkrankungen nach §3 vorliegen) eine bevorzugte Impfung im Impfzentrum.
  2. in der Praxis sollen zunächst alle Patienten unter 70 Jahren mit chronischen Erkrankungen geimpft werden.

Da die Anzahl der Impfdosen zentral zugeteilt werden und derzeit bei maximal 50 Impfungen pro Woche liegt, bitte ich um Geduld und Verständnis, dass wir Sie nicht alle zu Beginn einladen können.  Wir werden Sie anrufen , wenn wir Ihnen ein Impfangebot machen können. Dies wird kurzfristig ca. 2-3 Tage vorher erfolgen, weil auch wir erst ca. 5 Tage vor der Impfauslieferung von den Apotheken erfahren, wann und wieviel Impfstoff und in welcher Zusammensetzung (Anteil Biontech/Anteil Astra ) ausgeliefert wird.

Noch einmal der Appell an alle über 70 Jahre :  Melden Sie sich im Impfzentrum und wenn möglich kontaktieren Sie uns, um ein Attest zu erhalten.

Bleiben Sie gesund !

Ihr  Dr. J. Günther